Login Heute ist Donnerstag, 13. Dezember 2018

Tischtennis

  • Jugend
  • Senioren
  • Spielberichte
  • Vorstand
  • click-TT Leuth

  • Hauptmenü
  • Home

  • Badminton
  • Fußball
  • Tischtennis
  • Turnen
  • Allgemeines

  • News
  • Termine
  • Vereinsspielplan
  • Presse
  • Fotoalbum

  • Vorstand
  • Satzung
  • Datenschutz
  • Anmeldung
  • Sportanlagen

  • Gästebuch
  • Links
  • Kontakt

  • Updates
  • Impressum

  • Jetzt bei facebook:



    Jahreshauptversammlung
    TTG Hinsbeck - Leuth am 30. Mai 2006
    im Restaurant "Haus Bey"

    Sportlicher Jahresrückblick
    Wie schon in den vergangenen Jahren konnten wir auch für die Saison 2005/2006 wieder 2 Herren-, eine Senioren- eine Damen-, sowie eine Jugend- und eine Schülermannschaft melden. Erstmals nahm auch eine Minimannschaft an den Meisterschaften teil. Um es vorweg zu sagen, wir sind mit dem Verlauf der Saison sehr zufrieden.

    Zwei Mannschaften beendeten die Meisterschaftsrunde als Tabellenerster und wurden Meister ihrer Klasse.

    Die Damenmannschaft, die den studienbedingten Ausfall von Nicole und Yvonne Janißen verkraften musste, konnten sich aber durch Conny Winterhoff und Doris Gutsche ausgezeichnet verstärken. So war es auch nicht überraschend, dass sie bis auf eine Niederlage im letzten unbedeutenden Spiel Meister wurden und den direkten Aufstieg schafften. Unseren besonderen Glückwunsch. Die Mannschaft spielte in der Besetzung: Cornelia Winterhoff, Petra Bongaers, Doris Gutsche, Melanie Schulz, Nicole und Yvonne Janißen.

    Im Bereich der Jugendabteilung sind wir mehr als zufrieden. Die Arbeit unserer Trainer Monika Janißen und Michael Hüllecremer tragen wie in den vergangenen Jahren ihre Früchte. Unsere Jugendmannschaft, die in der ersten Klreisklasse spielte, hat mit 6 Punkten Vorsprung den ersten Tabellenplatz geholt und wurde Meister. Auch hierzu unseren ganz besonderen Glückwunsch. Die Mannschaft spielte in der Besetzung: Jan Müllers, Andreas und Heiko Lukas, sowie Markus und Daniel Hubatsch. Mit der Kreismeisterschaft hat es in diesem Jahr leider nicht geklappt, die Spiele gegen den Tabellenersten der Krs.Klasse Süd, Myhl gingen beide verloren, in Hinsbeck 3:8 und das Rückspiel 2:8.

    Die erste Herrenmannschaft, traditionell als Spätstarter bekannt, erwischte diesmal einen tollen Start und belegte nach Abschluss der Hinrunde einen hervorragenden zweiten Tabellenplatz. Die Rückrunde lief nicht mehr ganz so toll, aber am Ende belegte man doch einen guten vierten Tabelleplatz. Die Mannschaft spielte in der Aufstellung: Rainer Lutz, Hans-Gerd Strucker, Thomas Biener, der zu seinem alten Verein zurückgefunden hat, Herbert Leuf, Klaus Lutz, Horst Damm und Friedhelm Schlüpen. In die Rangliste konnten sich eintragen: Im oberen Paarkreuz Hans-Gerd Strucker (10) Im unteren Paarkreuz Klaus Lutz (5) und im Doppel Strucker/Biener auf Platz 6.

    Die zweite Mannschaft, im letzten Jahr souverän Meister geworden und in die 2 Kreisklasse aufgestiegen, tat sich schwerer als erwartet. Bei einige Spielen musste man stark ersatzgeschwächt antreten, was wichtige Punkte kostete. Dennoch konnte der Klassenerhalt gesichert werden.

    Die Mannschaft spielte in der Aufstellung: Arno Dormels, Michael Sebastian, Daniel Büschkes, Walter Janißen, Herbert Heitzer, Alexander Büschkes und Willi Janssen.

    Die Seniorenmannschaft hatte es in diesem Jahr schwer. Mit zwei unentschieden und fünf Niederlagen belegte man nur den vorletzten Tabellenplatz

    Die Schülermannschaft, die in der 1. Kreisklasse spielt, hat eigentlich überrascht. In der Hinrunde verließen schon 2 Leistungsträger den Verein und so wurden sie zwar nur achter, haben aber nicht nur 5 Spiele sondern auch viel an Erfahrung gewonnen. Die Mannschaft spielte in folgender Aufstellung: Christian Kall, Edgar Knak, Christopher Laus, Hendrik Janissen und Michael Wittpohl.

    Die Mini-Mannschaft, die erstmals am Meisterschaftswettbewerb teilnahm, hat sich wacker geschlagen. Mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 12:12 belegten sie einen ausgezeichneten 3 Tabellenplatz. Sie spielten in wechselnder Aufstellung: Chiti Ilias, Fabian Dohmen, Lisa Kronenberg, Martin Schrömbges und Paul Bernitz.

    Stadtmeisterschaften
    Die Stadtmeisterschaft wurde am 18./19. Juni 2005 vom ESV Kaldenkirchen in der Turnhalle Leuth ausgerichtet. Auch einige unserer Spieler konnten sich in die Siegerliste eintragen. In der Kategorie Herren Doppel B, belegte Willi Janssen und Kückemanns aus Kaldenkirchen den dritten Paltz. Bei den Senioren belegte Willi Janssen den zweiten Platz. Bei den Senioren Doppel wurde Willi Janssen mit Uwe Feld vom ESV Kaldenkirchen Stadtmeister. Bei den Jungen belegte A. Lukas und Müller den dritten Platz und bei den Minis wurden Gehrmann/Eickes zweite.

    Kreismeisterschaften
    Bei den letzten Kreismeisterschaften in Brüggen wurden in der Disziplin Schüler B Doppel Janis Curtius mit seinem Partner Mones vom TTC Kückhoven Kreismeister. Wie so oft, hat auch dieses Talent inzwischen unseren Verein verlassen. Im Einzelwettbewerb der Klasse Jungen B belegte Jan Müllers einen hervorragenden dritten Platz.

    Vereinsmeisterschaften
    Die Vereinsmeisterschaften wurden am 03.10.2005 durchgeführt. Vereinsmeister wurde:
    Herren: Thomas Biener
    Damen: Conny Winterhoff
    Doppel Mix: Nicole Janißen/Thomas Biener
    Jungen: Andreas Lukas
    Schüler: Edgar Knak

    Nikolausturnier
    Das traditionelle Nikolausturnier wurde am 8.12 für die Schüler und Jugend in Hinsbeck und für die Senioren am 13.12. in der Halle in Leuth ausgetragen.

    Am Ende hatten sich bei den Herren Klaus Lutz, Walter Janißen, Alexander Büschkes und Horst Damm für das Halbfinale qualifiziert. Nach spannenden Spielen zogen Horst Damm und Walter Janißen ins Endspiel ein. Hier war nun Horst Damm der Bessere und gewann den großen Weckmann.

    Bei den Damen holte sich Conny Winterhoff vor Martine Weiß und Doris Gutsche Titel und Trophäe.

    Bei den Jungen siegte Jan Müller vor Andreas und Heiko Lukas.

    Bei den Schülern nahm sich Christoper Laus den großen Weckmann mit nach Hause und ließ für Edgar Knak und Christoph Kall nur die kleineren übrig.

    Auch die Minis Kämpften um Weckmann und Ehre, hier siegte Ilias Chiti vor Fabian Dohmen und Yannik Gehrmann.

    Verschiedenes
    Eröffnung der Dreifachsporthalle am 15.01.2006.
    Es wurde ein Vergleichskampf einer Jugend- und einer Schülermannschaft zwischen TTG Hinsbeck-Leuth und ESV Kaldenkirchen durchgeführt. Es waren ca. 60 Zuschauer anwesend.

    Am 06.05. fand im Rahmen der Elker Woche ein Vergleichskampf der Jugendendlichen und Schüler aus den Nettetaler Vereinen TTG Hinsbeck- Leuth und TTC Breyell gegen unsere polnischen Gäste statt. Leider waren die Spieler vom ESV Kaldenkirchen, trotz Zusage nicht erschienen. Die Trainer Michael Hüllecremer und Monika Janißen mussten deshalb kurzfristig umdisponieren. Beide Spiele gingen nach hartem Kampf jeweils 6:8 verloren, betrachten wir es als Gastgeschenk.

    Hier gibt es erfreuliches zu berichten. Herr Hans Josef Dohmen hat unsere Jugendabteilung mit einer Spende zur Anschaffung von Trikots für alle drei Jugendmannschaften unterstütz. Hierfür möchten wir uns nochmals ganz herzlich bedanken.

    Dann wiederholen wir eine Bitte des vergangenen Jahres.
    Nach Ende der Saison tritt bei einigen Spielern alljährlich eine unerklärliche Trainingsmüdigkeit auf. Es wäre wünschenswert, wenn auch außerhalb der Wettspielzeit das Training besser besucht wird. Dies könnte andernfalls Auswirkungen auf den Hallennutzungsplan und auf unsere Trainingsstunden haben

    Willi Janssen

    Zertifikat


    Vereinslokal


    Werbung


      Oben

    © by Internet Redaktion 2003-2018

    Oben